Sammlung verschiedener Blogs zum Thema Autismus

Auf dieser Seite möchten wir euch die neuesten Beiträge verschiedener Blogs mit Informationen rund um das Thema Autismus zentral und einfach zugänglich zur Verfügung stellen.

Bitte beachtet, dass die Beiträge automatisiert von den einzelnen Blogs geladen werden und wir keinen Einfluss auf deren Inhalte haben. Selbstverständlich prüfen wir regelmäßig, ob einer der Beiträge gegen Gemeinschaftsrichtlinien verstößt und entfernen diesen in einem solchen Fall. Sollte dir dennoch einmal ein Beitrag auffallen, der beleidigend ist oder gegen die Netiquette verstößt, schreibe uns doch bitte eine Email mit einem Hinweis auf den entsprechenden Beitrag und warum du findest, dass dieser dagegen verstößt.

Wenn du selbst einen Blog zum Thema Autismus hast und mit in den "Planet" aufgenommen werden möchtest, kannst du dich ebenfalls gerne bei uns melden und wir klären die Details. Voraussetzung ist nur, dass der Blog ausschließlich auf das Thema Autismus ausgerichtet (oder du einen eigenen Feed für diese Kategorie hast) und als RSS-Feed abrufbar ist.

Schuldgefühle und Scham sind normal. Sie sind ein Zeichen von Empathie und von Moral, solange sie uns nicht in unserem täglichen Leben und in unserem Wohlbefinden behindern.

Der Beitrag Schuldgefühle Kopieren erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Das Virus wird auch mit Impfstoff auf dieser Welt bleiben.

Der Beitrag Corona, ein Überblick erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Es ist immer eine große Herausforderung, seine Identität zu ändern oder gar aufzugeben, ganz egal wie schädlich sie auch sein mag. Denn jeder Versuch, daran zu rütteln, erschüttert das komplette innere und äußere Lebenskonstrukt

Der Beitrag Recovery- Hürden Teil 4: Identitätsverlust erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Angst ist ansteckender und schädlicher als Corona. Das, was Medien zeigen, ist immer nur ein Ausschnitt. Und kein Gedanke wird gleich zur Wahrheit.

Der Beitrag Corona Vorlesungsreihe erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Schuldgefühle und Scham sind normal. Sie sind ein Zeichen von Empathie und von Moral, solange sie uns nicht in unserem täglichen Leben und in unserem Wohlbefinden behindern.

Der Beitrag Schuldgefühle erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Menschen bekommen positive Aufmerksamkeit, wenn sie abnehmen und negative, wenn sie zunehmen.
Sie verhalten sich gemäß den gesellschaftlichen Standards diszipliniert- vorbildlich, wenn sie jeden Morgen um 5.30 Uhr auf ihre Joggingrunde gehen.
Und Beides wird in der Regel kommentiert.

Der Beitrag Recovery- Hürden Teil 3: Sportzwang erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Egal, welche Essstörung, ob sie klinisch relevant ist oder „nur“ gestörtes Essverhalten dahintersteckt, die Angst vor Gewichtszunahme war für viele von Euch vermutlich der Starter Eurer ES und für 99 % ist es die schwierigste Hürde in Recovery.

Der Beitrag Recovery- Hürden Teil 1: Gewichtsphobie Kopieren erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Aimovig ist ein Segen für diejenigen, denen es gut hilft. Es ist schade, wenn es gar nicht hilft und es ist ein Fluch, wenn es gut wirkt aber noch besser nebenwirkt.

Der Beitrag Aimovig bei chronischer Migräne Kopieren erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Es liegt nicht immer nur an frühkindlichen Erfahrungen, wenn wir es schwer hinbekommen, Nein zu sagen zu den Ansprüchen anderer.

Der Beitrag Grenzen haben und Grenzen setzen im Spektrum Kopieren erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.

Es liegt nicht immer nur an frühkindlichen Erfahrungen, wenn wir es schwer hinbekommen, Nein zu sagen zu den Ansprüchen anderer.

Der Beitrag Grenzen haben und Grenzen setzen im Spektrum erschien zuerst auf Maskierte Identitäten.